Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 08.05.2017

Girls'Day 2017 - Amtliche Geodaten sind „echt cool“

Neun Schülerinnen bekommen am LDBV und ADBV-München einen Einblick in die Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von amtlichen Geodaten.

GirlsDay 2017

Wie bereits in den letzten Jahren ermöglichte die Bayerische Vermessungsverwaltung wieder zahlreichen Mädchen die Teilnahme am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, der am 27.April 2017 stattfand. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LDBV und des ADBV München vermittelten den Schülerinnen einen Einblick in die Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von amtlichen Geodaten.

Am LDBV erhielten die neun Schülerinnen einen ersten Einblick in die Aufgabenbereiche der BVV und die interessanten Zukunftsperspektiven durch unseren neuen Präsidenten Wolfgang Bauer. Weiterhin betonte auch unsere Gleichstellungsbeauftragte den hohen Bedarf an jungen Nachwuchskräften.
Nach dem Gruppenfoto ging es ans ADBV München. Dort wurde den Nachwuchs-Vemesserinnen der Ablauf eines „normalen Außendienst-Arbeitsalltags“ näher gebracht. Mit Tachymeter und Reflektor konnten die Mädchen eine Messung durchführen und die gewonnenen Daten am Feldrechner überprüfen. Die weitere Bearbeitung der Geodaten erfolgte im Innendienst.

Nach der Mittagspause am LDBV stand die Welt der Internetkarten auf dem Programm. Die Mädchen lernten die vielfältigen Möglichkeiten des BayernAtlas kennen und konnten anschließend kleine Anwendungen programmieren. Als „echt cool“ empfanden es die Mädchen, dass sie ihre Arbeitsergebnisse über einen speziell generierten QR-Code am Smartphone für einige Wochen aufrufen können. Diesen QR-Code, Fotos vom Girls’Day, sowie vielerlei Information zum Berufsfeld in der Geodäsie, wurden in einem Infoblatt zusammengestellt, das die Mädchen später mitnehmen konnten.

Den Abschluss für diesen abwechslungsreichen Aktionstag bildete ein Vortrag über die verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der BVV.

Neben dem LDBV/ADBV München und dem BayernLab Wunsiedel führten noch folgende Ämter für Digitalisierung, Breitband und Vermessung 2017 einen Girls’Day durch: Bamberg, Bayreuth, Cham, Freising, Günzburg, Bad Kissingen mit der Außenstelle Bad Neustadt a.d. Saale, Landshut, Regensburg, Schweinfurt, Weiden i.d.OPf mit dem LDBV Windischeschenbach und Wunsiedel.

Girls Day 2017 - Logo
Girls Day 2017
Girls Day 2017
Girls Day 2017
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (12 Bilder)
nach oben